Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

GKR-Wahl am 13. November 2022

Plakat zur GKR-Wahl

Liebe Gemeinde,
am 13. November 2022 werden wir zum letzten Mal nur die Hälfte des Gemeindekirchenrates neu wählen. Das besondere an dieser Wahl ist, dass die Amtsdauer nur 3 Jahre betragen wird, damit dann alle Gemeinden auf dem gleichen Stand sind, da es dann nur noch einen 6 jährigen Wahlturnus geben wird.

Ausscheiden werden: Frau Janssen, Frau Achenbach, Herr Perschke und Herr Simon als ordentliche Mitglieder. Ausscheiden werden auch die Berufenen: Herr Bitterling, Herr Gillert und die Ersatzmitglieder: Herr Dr. Abitz und Frau Schofer.

Der Gemeindekirchenrat tagt jeweils am 2ten Donnerstag im Monat von 19:30 bis 22 Uhr. Im Juli oder August, je nach Lage der Sommerferien, gibt es keine Sitzung. Die vom Gemeindekirchenrat gebildeten Ausschüsse tagen nach Bedarf. Im Schnitt 2 bis 4 Mal im Jahr.

Nach der Neubesetzung der Pfarrstelle von Pfarrer Fuhrmann, hoffen wir zum Wahltermin auch die 2te Pfarrstelle wieder besetzt zu haben. Es ist eine spannende Zeit in der mit der Neubesetzung der beiden Pfarrstellen auch Veränderungen einhergehen werden. Vielleicht ist dies ja gerade für Sie ein Anreiz, an diesem Prozess aktiv im Gemeindekirchenrat mitarbeiten zu wollen.

Es wäre schön, wenn sich mindestens 6 Gemeindeglieder dazu entscheiden können, für die Wahl zu kandidieren. Um einen Wahlvorschlag erstellen zu können, benötigen wir Wahlvorschläge aus der Gemeinde. Wahlvorschläge können alle Gemeindeglieder machen, die mindestens 14 Jahre alt sind. Vorgeschlagen können alle zum Wahltag mindestens 18 Jährigen Gemeindeglieder, die konfirmiert oder in anderer Weise mit den Grundlagen des christlichen Glaubens und des kirchlichen Lebens vertraut gemacht sind. Nach der Änderung des Ältestenwahlgesetztes müssen jetzt nicht mehr mindestens 10 Unterstützungsunterschriften gesammelt werden. Es reicht die Unterschrift des Vorschlagenden. Bitte beachten Sie, dass die Vorgeschlagenen sich mit einer Kandidatur einverstanden erklären müssen. Daher ist es sinnvoll, keine Wahlvorschläge zu machen, ohne dies vorher geklärt zu haben.

Für den Wahlvorschlag und die Einverständniserklärung gibt es Formulare in der Küsterei und hier am Ende dieser Internetseite. Beides muss spätestens am Montag, dem 29. August 2022 in der Küsterei eingegangen sein.

Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an.
Oder stellen Sie diese auf der Gemeindeversammlung zur GKR-Wahl am 21. August 2022 nach dem 11 Uhr Gottesdienst in der Magdalenenkirche

Für den Gemeindekirchenrat
Frank Simon

Wahlzeiten:
Am Standort Taba von 9 bis 11:30 Uhr. Während des Gottesdienstes ruht die Wahlhandlung!

Am Standort Magdalenen von 12:15 bis 17 Uhr.
Ab 17:15 Uhr öffentliche Auszählung der Stimmen im Ananias-Saal.

Briefwahlunterlagen können ab Oktober in der Küsterei beantragt werden.